Seelsorge und Achtsamkeit

Christoph Kunz
 

Geführte Achtsamkeitsübungen 

Auf dieser Seite gibt es - auch zum Herunterladen - Audiodateien mit Anleitungen
für verschiedene Achtsamkeitsübungen.

Achtsamkeit wächst aus der Praxis -
dazu wollen diese relativ kurzen und einfachen Übungen einladen!

Ob am Arbeitsplatz in der Pause, zuhause oder auch im Krankenhausbett - diese Übungen können in verschiedenen Lebenssituationen verwendet werden, um jeweils ein "full catastrophe living" zu ermöglichen: in der ganz normalen "Katastrophe des  Lebens" zu leben, wie Jon Kabat-Zinn es im Originaltitel seines MBSR-Buches benennt. Um tragen zu können, was ist - und wir haben alles in uns, was wir brauchen, um in dem zu sein, was gerade ist!

Die folgenden Audiodateien sind von mir entworfen und gesprochen (Christoph Kunz) - sie sind hier, um frei genutzt zu werden! Die Übungsanleitungen können online gehört werden und auch heruntergeladen werden, um sie offline zu nutzen. Ich erlaube mir dabei das "du" - nicht im Gegensatz zur üblichen Anrede mit einem "Sie", sondern im Sinne der Verbundenheit in Achtsamkeit über alle Grenzen hinweg: mit allem Respekt und in Wertschätzung doch nah sein.

Willkommen dabei!


Hier gibt es eine 10-minütige Achtsamkeitsübung im Sitzen zu hören!
In einer Pause am Arbeitsplatz oder zuhause zwischendurch kann diese kurze Übung helfen, sich wieder im Moment zu verankern, zur Ruhe zu kommen, dem Körper zu erlauben, einfach mal nur da zu sein...

Zum Herunterladen:

 

Hier gibt es eine 40-minütige Übung im achtsamen Yoga vorwiegend im Liegen zu hören.

Gerade in diesen Krisenzeiten, in denen wir uns möglichst Zuhause aufhalten um einander zu schützen, sind Stress-abbauende Übungen so wichtig! Achtsames Yoga bietet leichte Dehnübungen des Körpers, in denen wir sehr präsent und dem Körper wertschätzend zugewandt sein können. 

Zum Herunterladen:

 

Hier gibt es eine 17-minütige Achtsamkeitsübung in liebevollem Körpergewahrsein zu hören.

Diese ist besonders für Menschen gedacht, die im Krankenhaus liegen. Auch diese Übung ermutigt anzunehmen und zu gestalten, was gerade ist - auch in der womöglich schmerzhaften und leidvollen Erfahrung des Krank-seins.

Zum Herunterladen: